W. Curtis Preston spricht auf dem Dell Storage Forum in Paris, Frankreich mit Mark Govan, EMEA Storage Manager von F5 Networks. Das Thema ist F5‘s ARX (Adaptive Resource Switch), eine Lösung, die es Kunden ermöglicht, mehr Kostenkontrolle über Ihre File-Server zu erhalten und deren Wachstum zu managen. Die Lösung unterstützt eine breite Palette von heterogenen NFS, CIFS und Multi-Protokoll-File-Servern. ARX bietet non-destructive Migrations- sowie Stub-free File-Tiering-Fähigkeiten. Stubs gibt es schon länger, aber sie waren nicht sehr beliebt, weil sie die Fähigkeit haben, auf überwältigende Größe anzuwachsen und Backup-Prozesse stören können. F5 ARX verwaltet die Zuordnung mit einem Switch und platziert die Auswirkungen somit nicht auf die Back-End-Dateiserver. Die Lösung verarbeitet Backups durch Trennung der Backup-Aufgaben aus der Datei. Es gibt dem Benutzer die Möglichkeit, verschiedene Container für jede der Dateien zu erstellen und es virtualisiert Snapshopts in der Nutzer-Basis. Durch die Trennung in verschiedene Elemente, kann das Backup-Fenster verringert werden. Darüber hinaus verbindet die Lösung verschiedene Snapshot-Technologien und präsentiert sie den Nutzern in einem konsistenten Format, das auf einfache Weise zurückgewonnen werden kann.

Hier geht es zum Video: http://truebittv.truthinit.com/media-gallery-media/mediaitem/230-f5-networks-dell-sf-2012