Nun haben wir also einen „Neuzugang“ in der F5-Familie: Traffix Systems, ein israelischer Anbieter von 4G Signalisierungsprodukten gehört nun zu F5. Warum diese Übernahme Sinn macht und was passiert, wenn heute immer mehr Daten- und Sprachdienste in einem Netzwerk auflaufen, beschreibt meine Kollegin Lori McVittie ziemlich umfangreich und sehr bildlich in Ihrem Blog-Artikel When Worlds Collide.

Carrier und Service Provider stellen für F5 in EMEA große und wichtige Kunden dar. Ein großer Teil unseres Geschäfts resultiert aus diesen Bereichen. Aus diesem Grund schauen wir kontinuierlich nach Möglichkeiten diesen Kunden ganzheitliche Lösungsansätze zu bieten. Die Integration von Traffix in unser Unternehmen bringt uns ein Kernelement für F5´s Service Provider Lösungsstrategie für Carrier. Es wird F5 nun möglich sein den Signalverkehr zusätzlich zum Subscriber IP-Verkehr zu optimieren.

Service Provider hier in Deutschland und EMEA können von F5 ab jetzt eine noch bessere Unterstützung erwarten, um den Bedürfnissen ihrer Kunden Rechnung zu tragen.