Viele Unternehmen verlagern ihre Geschäftstätigkeit immer mehr ins Web, nutzen Cloud-Dienste oder möchten Ihre Mitarbeiter produktiver einsetzen und erlauben daher Initiativen wie Bring your own Device.

Gerade der geschäftliche Nutzen solcher Technologien liegt auf der Hand, da weniger interne Ressourcen benötigt und Geschäftsprozesse optimiert werden können.

IT-Abteilungen sehen solche Roll-outs allerdings mit vielen Risiken belegt, da gerade die Sicherheit und der Schutz von Anwendungen und Daten gewährleistet sein muss, die Anwendungen performant sein sollen und natürlich mit so wenig administrativen Aufwand wie möglich betrieben werden sollen.

Wie können solche Initiativen also implementiert werden, wie kann der limitierende Faktor aufgehoben werden und somit das Geschäft beleben? Sollte nicht das Business vorgeben, was zu tun ist?

Neue Technologien führen dazu, daß enormer Druck auf die IT-Abteilungen ausgeübt wird. Nach dem Motto „do more with less“ sehen sie sich immer neuen Herausforderungen konfrontiert, die als Insel-Lösungen nicht mit dem vorhandenen Personal verwaltet werden können.

An dieser Stelle wollen wir etwas Hoffnung geben… Warum nicht auf eine Lösung zugreifen, die auf einer Plattform basiert und man Lösungen modular aufrüsten kann, je nach geschäftlicher Anforderung?

Mit dem Einsatz der F5-Lösungen bieten wir einen ganzheitlichen Ansatz, mit dem Unternehmen durch eine intelligente Service Plattform Dienste vereinfachen können, ohne Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit, Performance oder an individuelle Geschäftsanforderungen eingehen müssen. Dadurch können IT-Abteilungen effizient skalieren und Kosten minimieren.

Sie sind neugierig geworden? Wir beraten Sie gerne!