Wer sagt, Vetrieb bewegt nichts , den möchte ich heute eines Besseren belehren!

Zusammen mit über 60.000 Läufern von anderen Firmen waren wir beim J.P. Morgan Lauf 2012 in Frankfurt mit 4 Mann am Start. Der J.P. Morgan Corporate Challenge ist ein Lauf über eine Strecke von 5,6 Kilometern (3,5 Meilen), an dem fest angestellte Mitarbeiter (Arbeitszeit mindestens 20 Stunden pro Woche) aus Firmen unterschiedlicher Branchen teilnehmen können. Teilnahmeberechtigt sind Beschäftigte bei Firmen, Behörden und Finanzinstituten. Bei diesem Lauf geht es erst in zweiter Linie um Sport, wichtiger sind Werte, die von den Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Team-Geist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit.

Was für eine Energie, was für eine friedliche und positive Stimmung. Beim Start hätten wir gerne „Loadbalancer“ eingesetzt, um die Läufer schneller auf die Strecke zu bekommen. Als es dann lief, freuten wir uns über die grandiose Stimmung an der Strecke und liefen an unseren Kunden vorbei durchs Frankfurter Bankenviertel.  Besonderer Dank an das Dimension Data Team, dass uns nach dem Lauf mit köstlicher Bratwurst und isotonischen Getränken wieder in Form gebracht hat.

Keep on running,

Jochen Liebrich