Immer mehr Mitarbeiter von Unternehmen greifen mittels mobiler Devices auf das Firmennetzwerk zu. Schließlich sind Mobilität und Flexibilität, das Arbeiten fernab eines fest installierten Arbeitsplatzes, das Gebot der Stunde.

Nicht nur im privaten Bereich haben Produkte von Apple einen sagenhaften Zuspruch. iPad, iPhone und iPod touch halten auch zunehmend Einzug in das Geschäftsleben.

Für die IT-Manager in den Unternehmen bedeutet dies, den Zugriff auf das Firmennetzwerk mit diesen Geräten zu ermöglichen und die Leistungsfähigkeit zu fördern, ohne Abstriche in Sachen Sicherheit und Kontrolle zu machen. Für die unter iOS laufenden Apple-Geräte entwickelte F5 deshalb Apps, die einen reibungslosen, für Anwender und IT-Abteilungen gleichermaßen verlässlichen Zugriff auf Firmen-Netzwerke zulassen.

Die neuen Apps arbeiten mit den F5-Produkten BIG-IP Access Policy Manager™, BIG-IP Edge Gateway™ und FirePass® und zentralisieren die Kontrolle über den Applikations-Zugriff mobiler Nutzer per iPad, iPhone und iPod touch. Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, Mitarbeitern, Partnern und Subunternehmern einen zuverlässigen und optimierten mobilen Zugriff zu ermöglichen, wobei die IT-Administratoren abhängig von den geschäftlichen Prioritäten und den Anforderungen des jeweiligen Personals den vollen VPN-Zugriff freischalten oder nur bestimmte Applikationen freigeben können. Die flexiblen Zugriffslösungen von F5, zu denen auch die neuen Apps gehören, helfen Unternehmen bei der Steigerung ihrer Produktivität, während die User von der Zugriffsmöglichkeit von beliebigen Orten und mit beliebigen Geräten profitieren.

Was die F5-BIG-IP APP alles so kann und welche Möglichkeiten sich damit für Anwender und Unternehmen erschließen lesen Sie hier: http://www.hbi.de/kunden/f5-networks/pressemitteilung/f5-big-ip-apps-fuer-sicheren-und-schnellen-zugriff-auf-firmennetzwerke/