Attacken über externe Agenten sind dieses Jahr über 6% im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen und 70% hiervon nutzen bekannte Schwachstellen (98% aller Angriffe wurden 2011 in der Ausgabe "Data Breach Investigations Report" von Verizon dokumentiert). Verfügbare Sicherheitslösungen werden immer noch nicht genügend genutzt, um Risiken für ein Unternehmen einzudämmen.

Persistent Threat Management (PTM) ist ein neues Betriebsmodell, das die Integration und die Automatisierung, die zwischen Schwachstellenscannern und Web Application Firewall bestehen, nutzt. Dieses Modell ermöglicht eine durchgehend automatisierte Umsetzung von Best Practice Sicherheitskonzepten, die den wachsenden Gefahren, die Web Applikationen bedrohen, trotzen. 

Zur Erklärung, wie dieses neue Betriebsmodell zu verstehen ist, bieten wir Ihnen folgendes Whitepaper (in englischer Sprache) zum Download an: How to Operationalize Web Application Security.

Wir beschreiben in dem Dokument, wie Sie Ihre Applikationen innerhalb eines progressiven Sicherheitskonzepts schützen können.