So lautet der Titel der Keynote von Prof. Gunter Dueck auf der gerade laufenden "Best-in-Cloud" Konferenz der Computerwoche in Mainz. Über 30 Referenzprojekte von Endkunden konkurrieren in 10 Minuten Vorträgen um den Siegertitel der Computerwoche. Eine hochkarätige Jury urteilt und hinterfragt - härter als Dieter Bohlen und Co.

Wow, das ist super professionell, super schnell und mitten aus der täglichen IT Praxis. Wie, wo und wann nutze ich die Cloud ist die Frage und nicht ob und warum nicht. Die Jury hat eine schwere Wahl trotz fester Auswahlkriterien wie Innovationsgrad, Wiederverwendbarkeit, Business-Modell, Einsparungen, Ressourcenschonung etc.

Für den Wettbewerb drücke ich allen innovativen Anwendern die Daumen, am intensivsten den zahlreichen nominierten F5 Kunden!