Mit Stolz haben wir heute unser internationales Zertifizierungsprogramm für das Q3 dieses Jahres angekündigt. Mit dem neuen Zertifizierungsprogramm fokussieren wir nicht nur das Wissen um F5-Produkte und Technologien, sondern ausdrücklich auch die zugrundeliegende Application-Delivery-Expertise, die nötig ist, um Lösungen in komplexen Application-Delivery-Network- Umgebungen, welche häufig von unterschiedlichen Herstellern stammen, zu gestalten, einzusetzen und zu managen.

Das ist besonders deshalb wichtig, weil immer mehr Unternehmen mobile und cloud-basierte IT-Lösungen installieren. Die IT-Infrastruktur wird immer komplexer und häufig resultiert daraus eine Verlangsamung der Anwendungen. Dieses erfordert von IT-Experten ein hohes Maß an Know-How im Bereich Netzwerk und Applikationen, und ebenfalls Wissen, wie Netzwerk und Anwendungen interagieren.

Mithilfe unserer Zertifizierung, die natürlich auch per Zertifizierungslogo auf Visitenkarten gezeigt werden kann, können nun Partner und Kunden hochqualifizierte Experten erkennen, die eine hervorragende Expertise im Bereich Netzwerk und Applikationen vorweisen können. Diese Expertise ermöglicht es natürlich auch, die Potenziale der F5-Technologie auf ein Höchstmaß auszuschöpfen.

Mein Kollege Frank Eschenlohr hat als Manager Channel CEE ganz klar die Vorteile für unsere Partner im Auge: „Aus der Sicht unser F5 Partner ist unser neues Zertifizierungsprogramm einzigartig, da es die Fähigkeiten und das Wissen, welches benötigt wird, um heutige Application-Delivery- Networking-Umgebungen zu managen, neu bewertet. Das Programm fokussiert daher auch nicht allein F5 Produkte sondern vielmehr auch die grundlegende Fachkenntnis, um komplexe IT-Infrastrukturen bei Kunden zu designen, zu installieren und zu managen.“

Die Zertifizierungs-Prüfungen finden in einem Pearson VUE Test-Center in Ihrer Nähe statt!

Wenn Sie mehr über das Zertifizierungsprogramm erfahren möchten, beispielsweise wo und wie Sie sich dafür registrieren können, dann schauen Sie einmal hier vorbei.